Ruhe vor dem Sturm12.09.2021

Bis Mitte Oktober sind wir noch in selbstauferlegter Tourpause, dann rollen die Schädel der Tod GmbH wieder durch die Theater und Bühnen dieses Landes. Teilweise querbeet, denn die meisten Termine sind verschobene Shows vom letzten Jahr und das ursprünglich wohl geplante Routing springt nun teilweise recht abenteuerlich durch die Republik. Aber gut, wenn ich zu spät komme, hat sich eigentlich noch nie jemand beschwert. Also kauft gerne Tickets hier im Tourplan, ihr müsst auch keine Angst vorm Sensenmann haben, ich bin doppelt geimpft.

Die tourfreie Zeit habe ich nicht nur für mein neues Fotobuch "Tod in Deutschland" genutzt (Sense hoch für alle bisherigen Käuferseelen), nein, in diesem Herbst realisieren wir auch noch einen lang gehegten Wunsch von mir: Den schwarzen Tageskalender des Todes. Jeden Tag ein Sinnspruch von mir persönlich (z.B. "Nur weil keiner die Klippe runterspringt, muss das noch lange nicht richtig sein."). So kommt man durch jedes Leben. In ein paar Wochen hier im Online-Shop vorbestellbar, ab Mitte Oktober auch in jedem Buchhandel erhältlich.

Und für alle Jenseits-Liebhaber noch zur Beruhigung: Bei uns gilt weiterhin nur die 1G-Regel (gestorben). Es kommt jeder auf die andere Seite. Versprochen!

Beitrag teilen:


Hipp, hipp, hurra, das Buch ist da!01.08.2021

Seit heute ist mein neues Fotobuch im Handel und hier direkt im Shop erhaltlich. Die schönsten und verrücktesten Bilder aus knapp 10 Jahren Tourleben als Tod. Bereits seit einer Woche verschicken wir hier im Online-Shop die ersten Vorab-Exemplare und freuen uns über so viel positives Feedback. Deutschlands beliebtester Gerichtsmediziner Dr. Mark Benecke schrieb, er wünsche sich mehr solche Bücher und sogar DER SPIEGEL traf mich deswegen letzte Woche zum Interview.

Daneben habe ich neben dem Kultursommer in Hanau ein weiteres Festival in diesem Sommer zugesagt, obwohl wir ja eigentlich gerade Auftrittspause machen. Scientia Mortuorum, das 4. Wissenfestival des Todes findet am 21. August in der Festung Grauerort statt und bei dem Aufgebot an interessanten Menschen aus meiner schwarzen Szene, konnte ich nicht nein sagen.

Im Shop entwerfen wir weiterhin moderfrische tödliche Artikel. Gerade eingetroffen: die neue Version unserer Flaschenöffner ("Prost! Viel trinken ist wichtig"), jetzt auch mit Magnet zum an den Kühlschrank heften.

Ansonsten warte ich gespannt, was die 4.Welle treibt und ob ich das Surfbrett tatsächlich nochmal rausholen muss. Ich würde mich freuen, ab Oktober wieder regulär durch die Theater und Bühnen tingeln zu können. Aber ihr könnt Euch sicher sein, egal, wie es kommt, wir sehen uns. So oder so...

Beitrag teilen:


Hitzetod: Einmal kaltmachen, bitte!01.07.2021

Nachdem die Delta-Variante die Fußball-Europameisterschaft in diesem Jahr klar gewonnen hat und das öffentliche Leben (ihh!) bei tödlichen Temperaturen nach draußen drängt, lässt sich auch der Tod nicht lumpen und haut ein neues Buch auf den Markt. "Tod in Deutschland" erscheint am 1. August im Satyr-Verlag, ist aber schon ab jetzt hier im Online-Shop vorbestellbar. Dann habt ihr es schon ein paar Tage vorher im Briefkasten. Early death sozusagen.

Ansonsten gehen die ersten Auftritte nach langer Abstinenz tatsächlich wieder los. Ausverkaufte Hütten in Wittenberg und Frankfurt Oder, die Todessehnsucht bleibt auch nach so einer Pandemie erfreulich groß. Dazu Ende Juli das Hanauer OpenAir-Spektakel untern dem bezeichnenden Motto "Vom Leben wachgeküsst". Logisch werde ich da eingeladen.

Dass wir sonst trotz Öffnungsorgie erst im Oktober wieder richtig auf Tour gehen, hat der Klapperstorch zu verantworten. Mein ewiger Rivale hat mir ein schreiendes Bündel Leben vor die Gruft gelegt und nun habe ich alle Gebeine voll zu tun aus ihm einen anständigen Tod-Nachfolger zu zaubern. Und dann wird dieser feige Zugvogel von Klapperstorch mal sehen müssen, wie er mit zwei Sensenmännern klar kommt. Auch für mich völliges Neuland.

Es bleibt also mordsmäßig spannend, ich verbleiche mit gewohnt moderfrischen Grüßen,

Todi

Beitrag teilen:


Ältere News


Der Tod auf Facebook

Like den Tod auf Facebook...trau Dich


YouTube-Channel des Todes

Abonnier den Tod auf YouTube. Tut nicht weh.


Instagram-Account des Todes

Folge dem Tod auf Instagram..bevor er Dir folgt.


Twitter und der Tod

Was Donald Trump kann, kann ich schon lang...lies was der Tod Dir zwitschert!


Die nächsten Tourtermine

09.10. Berlin
19.10. Leipzig
23.10. B√ľnde
24.10. Erfurt
26.10. Mainz
27.10. Mainz