Februar-Updead03.02.2023

Der erste Monat des neuen Jahres ist schon wieder unter der Erde. So schnell vergeht die Zeit. Über 1.500 Zuschauer haben Anfang Januar den Neujahrsgipfel "Der Tod & Die Echse" in Berlin sehen wollen. Wahnsinn. Dazu hab mich über ausverkaufte Häuser in Wolfsburg und Hannover freuen können und war ich endlich wieder in Österreich unterwegs. Da schließe ich mich den überraschten Worten meiner letzten Haustür-Kundschaft an: "Na das Jahr geht ja gut los."

Wie ihr am Foto seht, der kleine Totellini wächst, gedeiht und kommt jetzt sogar ab und zu zur Arbeit mit. Mit seinem "deideidei" lässt er alle Herzen schmelzen. Die meisten realisieren gar nicht, dass er einfach nur englisch redet.

Im Januar konnte während der tödlichen Shows für das Kinderhospiz Sonnenhof gespendet werden. 1.621 € landeten im Spendenschädel. Wie immer gebe ich selbst noch 500 € dazu, so dass wir 2.161 € an die Björn-Schulz-Stiftung überweisen konnten. Damit haben wir das erste Mal seit Pandemiebeginn wieder die 2.000 geknackt. Sense hoch! Im Februar sammeln wir bei allen Aufführungen für den Verein "Ein Herz für Rentner". Passt.

Und weiterhin schreibe und bastele ich natürlich fleißig an meinem neuen Programm "Gevatter Unser". Die ersten 200 Tickets für die Premiere im Juni sind schon weg. Die Deadline sitzt mir im Nacken. So mag ich es. Drum lasst auch ihr euch nicht stressen, schaut weiter so todesmutig bei den Shows vorbei und wir sehen uns. So oder so ...

Beitrag teilen:


Totes Neues!01.01.2023

2022 frisch beerdigt, schauen wir mal, ob sich 2023 ähnlich todesnah entwickelt. Moderfrisch aus den Untiefen des Jenseits entstiegen: Das Plakat für das neue Programm "Gevatter Unser". Premiere für nigelsargnagelneue Show ist der 16. und 17. Juni in den Berliner Wühlmäusen. Davor gibt es auch für besonders Todesmutige ein paar Vorpremieren, aber auch die Vorgänger-Programme, sowie meine Mitternachtstalkshow Geisterstunde. Wir wollen ja nicht, dass im neuen Jahr der Schädel einrostet.

Apropos Schädel. Mit dem Spendenschädel konnten wir im Dezember während meiner Shows 1.137 € für den Wünschwagen sammeln. Sense hoch! Mit meiner monatlichen Erhöhung wurden damit 1.637 € an das Projekt des ASB überwiesen, das sterbenskranke Menschen noch mal an ihren Lieblingsort fährt. Auch 2023 wird Spendi natürlich überall mit dabei sein, er gehört nun schon seit 2015 fest zum Team.

Beitrag teilen:


Das WM-Maskottchen auf Weihnachtstour03.12.2022

Hohoho, die Vorweihnachtszeit ist wieder in vollem Gange und ich erfreue mich an vielen ausverkauften Veranstaltungen. Scheinbar ist es euch in Krisenzeiten besonders wichtig beim Tod einen guten Eindruck zu hinterlassen. Das freut mich. Die kalte Jahreszeit und ich, das passt einfach.

Im Online-Shop gibt es deshalb auch wieder unsere Weihnachtskarten (von Exitussi gezeichnet), sowie moderfrisch: Die Sargoladen. Wir haben unsere Zusammenarbeit mit der kleinen, aber feinen Passion Patissier in Leipzig für diese winterliche Naschzeit ausgebaut und können jetzt auch Tafeln in Sargform durch's Diesseits schicken.

Im (inzwischen beerdigten) November konnte bei meinen Auftritten für die Seniorenhilfe Lichtblick gespendet werden. 823 € sind zusammengekommen, ich erhöhe wie gewohnt um 500 €, so dass 1.323 € an den Münchner Verein gehen, der sich um verarmte Senioren kümmert. Alles weiterhin reiner Selbstzweck, denn ich hole am Ende nun mal lieber glückliche Seelen ab.

Im Dezember sammeln wir traditionell bei meinen Shows für den Wünschwagen, der sterbenskranken Menschen mit einem ausgebauten Krankentransport an Orte bringt, die sie unbedingt noch einmal sehen wollen.

Ein herzerwärmender Wahnsinn, liebes tödliches Publikum, dass wir den Spendenschädel seit mittlerweile sieben Jahren Monat für Monat bei all der Death Comedy gemeinsam leuchten lassen.

Beitrag teilen:


Ältere News


Der Tod auf Facebook

Like den Tod auf Facebook...trau Dich


Instagram-Account des Todes

Folge dem Tod auf Instagram..bevor er Dir folgt.


YouTube-Channel des Todes

Abonnier den Tod auf YouTube. Tut nicht weh.


Twitter und der Tod

Was Donald Trump kann, kann ich schon lang...lies was der Tod Dir zwitschert!


Die nächsten Tourtermine

11.02. Berlin
14.02. Frankfurt Oder AUSVERKAUFT
17.02. Mannheim
22.02. Stuttgart
24.02. Ulm
03.03. Fürth